Beim Harmony-Test handelt es sich um ein neuartiges Verfahren für den Nachweis einer kindlichen Trisomie 21 und anderer Chromosomenstörungen (Trisomie 13 und 18) aus dem mütterlichen Blut.

Die Testung ist nicht-invasiv und somit, im Gegensatz zur Amniozentese oder Fruchtwasserpunktion, ohne Risiko für das ungeborene Kind.

Die Erkennungsrate des Harmony-Tests für die Trisomie 21 wurde in einer Vielzahl von publizierten Studien mit 99,5 % ermittelt. Die Falsch-Positiv-Rate des Tests liegt deutlich unter 0,1%. Somit wird nicht einmal bei jeder 1000sten Patientin ein falsch-positiver Befund erhoben.

Die Durchführung des Tests erfolgt unter Einhaltung des hohen Qualitätsstandards der europäischen IVD Richtlinie ausschließlich im Labor der Firma Cenata GmbH.

Der Test ist derzeit noch keine Leistung der Krankenkassen und kostet ca. 299 Euro.

Gerne beraten wir Sie ausführlich!